Startseite | Termine | Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mitmachen

Was tun bei BEWUSSTLOSIGKEIT

Reagiert nicht mehr auf Berührung, Rufen oder Zwicken.

(Lebenswichtige Schutzreflexe wie Husten, Niesen oder der Würgereflex gehen verloren.)

Patientin oder Patienten ansprechen, berühren (vorsichtig schütteln).
Atemwege freimachen - Kopf leicht nach hinten überstrecken.
Hören - Sehen - Fühlen: normale Atmung beziehungsweise keine normale Atmung.
Wenn keine Lebenszeichen vorhanden sind: Wiederbelebung
Wenn Lebenszeichen vorhanden sind: stabile Seitenlage

Alarmieren Sie den Rettungsdienst über die Notrufnummer 112