Startseite | Termine | Sitemap | Kontakt | Impressum | Mitmachen
Sie sind hier: Startseite » Freunde-Netzwerk » Die Regeln

Die Regeln

Sich gegenseitig unterstützen auf Zeitbasis

Wir sind ein Zusammenschluss von Nachbarn und Freunden, welche sich gegenseitig durch ihre Unterstützung und/oder Produkte im Sinne der Nachbarschaftshilfe entlasten (ohne Rechtsform). Der Lebens-Zeitschein dient als Zwischenmedium, um eine Unterstützung wertzuschätzen, ohne direkt eine Gegen-Unterstützung erbringen zu müssen.
Natürlich kann auch jederzeit direkt (ohne Zeitschein) zwischen zwei Partnern Unterstützung gegeben und erhalten werden.

Eine Stunde Lebenszeit

"Der Mühlviertler-1 STUND" hat den Wert einer Stunde Lebenszeit. Gleichgültig für welche Unterstützung oder von wem sie erbracht wird.
Eine weitere Einheit ist "Der Mühlviertler - 1/4 STUND", welcher zum Beispiel für Lebensmittel verwendet werden kann.

Beim Geben und Erhalten von Produkten oder Lebensmitteln entscheidet der Unterstützer eigenverantwortlich bezüglich der gewünschten Wertschätzung. Immer vorher fragen!

Die Lebenszeit-Scheine werden gültig durch das Wir Mühlviertler-Siegel. Der Mühlviertler-1 STUND (sowie 1/4 STUND) ist ohne Ablauf gültig, solange das Freunde-Netzwerk besteht und nichts Gegenteiliges beschlossen wird.

Der Lebens-Zeitschein wird nach VORHERIGER ABSPRACHE mit dem Mitmach-Partner eigenverantwortlich verwendet und hat an sich keinen Wert. Es können deshalb weder Besitz- noch Ersatzansprüche welcher Art auch immer an den Freundeskreis oder Verein Wir Mühlviertler als Ganzes oder an das Kernteam gestellt werden.

"Der Mühlviertler-1 STUND" oder "Der Mühlviertler - 1/4 STUND" kann nicht gegen Geld gerechnet oder getauscht werden.

Ein Geben und Erhalten mit anderen Unterstützungs-Kreisen ist nur dann zulässig, wenn diese kompatibel sind und von den Wir Mühlviertlern offiziell anerkannt werden.
Da sich die Wir Mühlviertler per März 2015 vom Zeitgenossenschafts-Netzwerk getrennt haben (da wir die zeitliche Begrenzung der Zeitscheine aufgehoben haben) ist ein Austausch zwischen diesen Kreisen leider (derzeit) nicht mehr möglich. Ausnahme: direktes Geben und Nehmen ohne Zeitschein oder Partnerschaft in mehreren Freundes-Kreisen.

Teilnahme:

Die Teilnahme im Wir Mühlviertler Freunde-Netzwerk ist kostenlos und es entstehen weder Rechte noch Pflichten.

Jeder neu registrierte Mitmach-Partner erhält 5 "Der Mühlviertler-1 STUND" als Vertrauensvorschuss.

Jeder Mitmach-Partner kann jederzeit seinen Austritt aus dem Freunde-Netzwerk erklären. Wenn Inserate nicht eingehalten werden, behält sich das Kernteam das Recht vor, den Mitmach-Partner von der Unterstützungs-Plattform zu entfernen.

Das Kernteam schießt weiters jene Menschen aus dem Freunde-Netzwerk aus, welche unsere Philosophie untergraben und/oder unser Füreinander-Dasein schädigen. Noch nicht vergebene Zeitscheine sind an das Kernteam zurückzugeben, ein Ersatz ist ausgeschlossen.

Details zum Unterstützungs-Vorgang

Schreib in Dein Inserat NUR Unterstützung/en, die Du gerne machst und welche Du bereit bist, pro Stunde für "Der Mühlviertler - 1 STUND" zu geben (wenn Du mehr dafür möchtest, dann rechtfertige dies bitte in Deinem Inserat). Gegebene Zeit = jeweilige Stunden in Zeitscheinen oder direkte Gegen-Unterstützung.

Wenn Deine Unterstützung nicht eine Stunde dauert, Du aber Vorbereitungszeit brauchst (die auch zeitlich eingerechnet werden darf), dann gib dies bitte ganz transparent in Deinem Inserat an.

Wenn Du eine Unterstützung auf der Freunde-Plattform inserierst, dann darfst Du diese mit deinem Mitmach-Partner nicht gegen Euro abrechnen! (Extrakosten wie Benzin oder Material darf in Euro abgerechnet werden, wenn dies zuvor vereinbart wurde).

Als Gewerbetreibender kannst Du entweder eine Unterstützung anbieten, die nichts mit Deinem Gewerbe zu tun hat ODER
Du entscheidest Dich für ein bestimmtes Kontingent, welches Du gegen Zeitscheine machen kannst/möchtest. Wenn dieses ausgelastet ist, dann gib dies bitte im Inserat bekannt, zum Beispiel durch „WEGEN BESCHRÄNKTEM KONTINGENT NUR GEGEN ANFRAGE“.

Mischungen dieser Variante sind bei Gewerbetreibenden möglich. Das heißt, wenn du zB. ohne Begrenzung Unterstützung gegen Zeitscheine geben möchtest, dann darf ein Teil in "Der Mühlviertler-1 STUND" und ein Teil in Euro abgerechnet werden. Dies muss aber genau im Inserat angegeben bzw. im Voraus abgesprochen werden. Beispielsweise deine Zeit in "Der Mühlviertler-1 STUND" und ein Miet- oder Arbeitsmaterialaufwand (oder andere Aufwände wie Umsatzsteuer) anteilsmäßig in Euro.
NICHT ZULÄSSIG wäre beispielsweise zu sagen: „ich berechne Dir 50,- in Zeitscheinen – gib mir dafür 5 "Der Mühlviertler-1 STUND"“ - obwohl nur eine Stunde deiner Lebenszeit eingesetzt wurde. Zeitscheine dürfen NICHT GEGEN EURO umgerechnet werden.

GENERELL bitte immer vor dem Erhalten einer Unterstützung FRAGEN, ob dies auch so abgewickelt wird, wie im Inserat beschrieben. Dann kommt es hinterher nicht zu unangenehmen Überraschungen und falls doch, BITTE an das Kernteam weiterleiten. Wir werden uns darum kümmern.

Unstimmigkeiten bitte immer an das Kernteam heran tragen. Wir bemühen uns darum, eine Lösung zu finden, die für alle angenehm ist.

Wenn Du Lebensmittel/Waren gegen Zeitscheine oder direkte Unterstützung geben möchtest,
bist Du mehr gefordert, wertschätzend zu denken, als wenn Du eine Unterstützung geben würdest. Bitte nimm Abstand von der Denkweise Waren/Lebensmittel gegen Zeitscheine zu "verkaufen" oder gegen Euro umzurechnen. Als Freund und Nachbar ist Dein Lebensmittel oder Deine Ware das Mittel das Du gerne für eine Unterstützung (die Du Dir auch gönnen sollst) geben möchtest. Das Freunde-Netzwerk soll nicht dazu dienen, Deinen Brotverdienst abzudecken. Es dient einzig und alleine zur Unterstützung unter Freunden und Nachbarn. Du gibst, was Du übrig hast und gerne gibst um dafür andere Unterstützung zu erhalten, die Du brauchst.
Bitte gib in Deinem Inserat Deine genauen Bedingungen an.

Geben und Erhalten:

Jeder Mitmach-Partner formuliert seine Unterstützungen bzw. was er geben möchte und bestimmt deren Zeitaufwand. Es besteht die Möglichkeit, auch Unterstützungs-Wünsche per Inserat zu äußern. Angebote und Nachfragen werden den Mitmach-Partnern online mittels Freunde-Netzwerk-Plattform bekannt gemacht.

Die Mitmach-Partner müssen ihre Angaben über Angebote und Nachfragen auf der Homepage selbst aktualisieren. Unzulässige Inserate können jedoch vom Kernteam entfernt werden.

Jeder Mitmach-Partner kann auf Grundlage der Angebots- und Nachfrageliste jedem anderen Mitmach-Partner eine Unterstützung vorschlagen. Es besteht keine Verpflichtung, den Vorschlag anzunehmen. Werden Unterstützungs-Anfragen jedoch generell abgelehnt, kann dies zu einer Entferung des Inserates von der Plattform führen.

Bei der Abwicklung von Geben und Erhalten gilt der Grundsatz der Eigenverantwortlichkeit. Bitte ALLES IM VORAUS abklären.

Steuerpflicht:

Alle Mitmach-Partner müssen sich selber gegenüber dem Finanz-und Gewerberecht verantworten.

Freundschafts- und Nachbarschaftshilfe ist grundsätzlich nicht steuerpflichtig. Es gibt keinerlei Bezahlung, sondern ausschließlich Unterstützung im Alltag zur persönlichen Entlastung. Sollte dies jemand für sich anders definieren (zum Beispiel als Bezahlung im eigenen Gewerbe) so erfolgt dies ausschließlich eigenverantwortlich und hat nichts mit der Philosophie des Wir Mühlviertler Freunde-Netzwerks zu tun.

Gewerbliches Einkommen kann durchaus steuerpflichtig sein, auch wenn kein Geld im Spiel ist.

ANDERE AKZEPTIERTE FREUNDES-KREISE

ACHTUNG: per März 2015 sind die Wir Mühlviertler aus dem Netzwerk der Zeitgenossenschafts-Tauschkreise (St. Leonhardt, Zeitgemeinschaft Strudengau, Zeitausgleich, Grenzland Zeitgenossenschaft, Tauschkreis Freiwald) AUSGETRETEN - das bedeutet, dass wir mit diesen Tauschkreisen NICHT MEHR untereinander tauschen können, da unsere Zeitscheine (bis auf Widerruf) zeitlich nicht mehr ablaufen und wir deshalb nicht mehr kompatibel sind.

Außerdem definieren wir uns nicht mehr als Tauschkreis, da Tausch unter Vertragsrecht fällt und wir unsere gegenseitige Unterstützung ausschließlich als private Menschen / Freunde / Nachbarn erbringen.
WIR MÜHLVIERTLER AKZEPTIEREN DEN AUSTAUSCH ZWISCHEN FOLGENDEN FREUNDES-KREISEN:
Was bedeutet, dass unsere Zeitscheine in diesen Kreisen angenommen werden und unsere Mitmach-Partner deren Zeitscheine annehmen dürfen.

Wir Mühlviertler - Region Rohrbach
(die Zeitscheine sehen gleich aus, sind jedoch violett und haben die gleiche Gültigkeit)