Startseite | Termine | Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mitmachen
Sie sind hier: Startseite » Weiteres » Termine

Technik-Workshop 20.10.2018

NATUR-HARMONIE-STATION

EINLADUNG zum
Workshop: Baue deine eigene NATURHARMONISIERUNGSANLAGE

Zur Harmonisierung von Wetter, Natur, Mensch und Tier.
Zur Schaffung eines friedlichem und harmonischen Energiefeldes!

Teilnahme nur mit Anmeldung möglich - maximal 20 Teilnehmer!
Anmeldung ab sofort bei: Norbert, 06648439500 , eckernorbert@drei.at

Die Materialkosten von 400,- sind vor Ort in bar zu zahlen.

Es wird alles besorgt, du brauchst ansonsten nichts mitzubringen.
Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Wenn du eine Agnihotra-Schale besitzt, nimm diese bitte mit, denn am Abend machen wir eine Agnihotra-Zeremonie!

Termin: Samstag, 20.10.2018
Ort: Im WM-Dahoam (Vereinslokal),
Roadlhof in Wintersdorf (im Hof), Wintersdorf 17, 4204 Ottenschlag
Beginn: 12.30 Uhr bis abends zum Sonnenuntergang (mit Agnihotra)

Der Workshop ist kostenlos, es wird aber um eine freiwillige Spende gebeten (Raummiete).

Zusatzinfo, auf was sich die Natur-Harmonie-Station begründet:

Die Natur macht es uns vor:
Kleine und große Wirbel reinigen und beleben das Wasser in unseren Quellen, Bächen und Flüssen. Steine – durchsetzt mit Erzen und Kristallen – stehen Spalier und schenken dem vorbeiströmenden Wasser lebensfördernde Energie – gesund für Mensch und Natur. Natürliches, gereinigtes, sauerstoff- und energiereiches Wasser entsteht, voll harmonischer Ordnung zum Trinken und Wohlfühlen!
“Alles schwingt” lautet eines der sieben kosmischen Gesetze. Unser gesamtes Universum – vom Elektron über die DNA und die Chakren bis hin zur Galaxie (Bild) – besteht aus Wirbeln!
“Natur kapieren – Natur kopieren!” ist einer der markigen Sprüche des weltberühmten österreichischen Wasserpioniers Viktor Schauberger. Seine unschätzbaren Erfahrungen und Forschungsergebnisse waren und sind die Grundlage einer jahrzehntelangen Weiterentwicklung von handgefertigten Trinkwasserwirblern und Wirbelduschen bis zur Perfektion.
Leitungswasser ist schadstoffbelastet, energetisch tot und (ohne vorherige Aufbereitung im Körpers oder außerhalb) nicht zellverfügbar. Ältere Menschen spüren das und trinken daher immer weniger – bis hin zum (tödlichen) Organversagen durch Dehydration.
Verwirbeltes Wasser ist voller Bewegungsenergie und passiert die Zellmembranen wie das Wasser aus einer Bergquelle! In Kombination mit speziellen Filtern kann das Wasser von Chlor, Schwermetallen, Pestiziden, Hormonen, Medikamenten und Bakterien befreit werden. Auch die Kombination mit bestehenden Filtern und Wassergeräten (Kangen-Wasser!) ist möglich.
Die spezielle Geometrie der Wirbelkammern und die enorm hohe Wirbelgeschwindigkeit in den Trinkwasserwirblern und Wirbelduschen führen zu einer Implosion. Sauerstoff und Energie werden angesaugt, Wassercluster aufgebrochen und alle Informationen gelöscht. Es entsteht jungfräuliches, lebendiges, zellverfügbares Wasser mit hexagonaler Struktur!
Gleichzeitig baut sich (ähnlich wie bei den NHS) ein “Torus” auf, der mit der Natur und unserem eigenen Energiesystem (Chakren!) in Resonanz geht – bis hin zur natürlichen Ordnung in uns und um uns herum.

Liebe Grüße, norbert
Wir sind bemüht, alles an erlangtem Wissen und die Erfahrungen in diesem Workshop an andere weiterzugeben, und freuen uns auf die Zusammenkunft.

Norbert Ecker wünscht uns als Verantwortlicher wieder ein sehr lehrreiches Zusammensein mit intensivem Austausch.