Startseite | Termine | Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mitmachen

Schnupfen, Stirnhöhlen- und Kieferhöhlenentzündung

Bei Schnupfen Stirnhöhlen,-und Kieferhöhlenentzündung kann unterstützend helfen:

Bienenwaben:

Ein Euro großes Bienenwabenstück, das noch Honig enthält, zusammen mit 5 Körnchen Fenchel oder Anis bis zum Abklingen der Beschwerden tägl. jeweils 15 Minuten kauen

Kamillen Tee:
1-2 gehäufte Teelöffel Kamillenblüten mit ¼ Liter kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen, abseihen, noch warm trinken.

Kamillen–Thymian-Salbei-Dampfbad:

1 EL dieser Mischung in einer Schüssel mit ½ Liter kochendem Wasser übergießen. Kopf und Schüssel mit einem Tuch bedecken und den Dampf abwechselnd durch Nase und Mund einatmen. Bis zum Abklingen der Beschwerden tägl. 3-5 mal wiederholen.

Eukalyptus-, Latschenkiefer-, Terpentin-, Wacholder-Inhalation:
3-5 Tropfen eines dieser ätherischen Öle oder jeweils 1 Tropfen jedes Öles in einer Schüssel mit 1 Liter kochendem Wasser übergiessen, Schüssel und Kopf mit einem Tuch bedecken und abwechselnd durch Nase und Mund inhalieren. 2-3 mal täglich bis zum Abklingen der Beschwerden wiederholen.
!! Achtung!! Nicht für Säuglinge und Kleinkinder bis 5 Jahre geeignet!!!

SOLLTEN DIE BESCHWERDEN SICH NICHT INNERHALB VON 2-3 TAGEN BESSERN ODER FIEBER DAZU KOMMEN, EINEN ARZT BEFRAGEN .