Startseite | Termine | Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mitmachen

Projekt ERDKELLER

Wir Mühlviertler hat beim Roadlhof einen Erdkeller errichtet, welcher seit 12.10.2014 allen Wir Mühlviertler Mitmach-Partnern und Vereins-Förder-Mitgliedern zur Verfügung steht.

Wir Mühlviertler Erdkeller-Regeln

1. Wer darf den Erdkeller benützen:

Die Benützung unseres Wir Mühlviertler Erdkellers ist ausschließlich den Mitmach-Partnern des Wir Mühlviertler Freunde-Netzwerks bzw. der Vereins-Fördermitglieder vorbehalten.
Der Zugang wird mittels Zahlen-Schloss ermöglicht, wobei die Nummer auf Vertrauensbasis allen Mitgliedern bekannt gegeben wird. Alle Mitglieder verpflichten sich, diese Nummer nicht an Dritte weiter zu geben. Die Bekanntgabe der Nummer ist verbunden mit einem persönlichen Nutzungs-Einführungsgespräch mit (derzeit) Willibald (erdkeller@wirmuehlviertler.net) z.B. bei einem Wir Mühlviertler Treff oder auch telefonisch.
Bei jeder Erdkeller-Benützung soll das Mitglied im Gästebuch – welches Im Eingangsbereich aufliegt – Datum, Name, Wir Mühlviertler-Nummer sowie Grund des Besuches eintragen.

2. Zweck des Erdkellers:

Der Erdkeller darf sowohl von Mitmach-Partnern des Freund-Netzwerks (gegen Zeitscheine) als auch von Vereinsmitgliedern (gegen Euro) bestückt werden.

a) Ein gekennzeichneter Bereich darf (mit Vorbehalt) dafür genutzt werden, um private Lebensmittel einzulagern, welche nur für den Eigenbedarf gedacht sind (also nicht zum Weitergeben). Dies wird so lange möglich sein, wie eingelagerte Lebensmittel zum Weitergeben auf Zeitscheinbasis den Platz nicht benötigen. Diese Lebensmittel müssen dementsprechend gekennzeichnet sein, damit es zu keinen Missverständnissen kommt.
Die Kennzeichnung erfolgt durch Aufkleber mit den Aufschriften „PRIVAT“ oder „GEGEN ZEITSCHEIN“.
Diese Aufkleber können im Eingangsbereich entnommen und beschriftet werden..

b) Lebensmittel, welche für Weitergabe gegen Zeitschein eingelagert werden, sollen versehen sein mit: Name, Wir Mühlviertler-Nummer und gewünschtem Ausgleich (Zeitscheine).
Vereinsmitglieder versehen ihre Waren mit Name und Preis (Euro).
Jeder hat für sich selbst Sorge zu tragen, wo die Zeitscheine/Euros hinterlegt werden sollen.

c) Eingelagerte Lebensmittel, welche sichtlich ungenießbar geworden sind, können jederzeit von einem Kernteammitglied entsorgt werden, damit die Qualität der übrigen Lebensmittel keinen Schaden nimmt. In diesem Fall wird vom jeweiligen Kernteammitglied ein entsprechender Eintrag im Gästebuch vorgenommen.
Prinzipiell erwarten wir jedoch, dass jeder selbst dafür Sorge trägt, dass seine Lebensmittel in der Dauer der Einlagerung der erwarteten Qualität entspricht bzw. entsorgt wird.

Von allen erwarten wir Fairness, Ehrlichkeit und Wertschätzung. Sowohl von den Anbietern als auch von den Beziehern.

Stand: 2.10.2014, alle derzeit gültigen Erdkellerregeln können zur Optimierung und Anpassung an die Erfordernisse jederzeit geändert werden. Eine Änderung wird jeweils umgehend allen Mitgliedern bekannt gegeben.