Startseite | Termine | Sitemap | Kontakt | Impressum | Mitmachen

Projekt LAIS "SCHULE" (Freies Lernsystem)

Ein neues Freies Lernsystem (Alternative zum herkömmlichen Schulsystem) in der Region Rohrbach

Anknüpfend an das System der LAIS.schule in Klagenfurt, welches dort bereits seit mehreren Jahren erfolgreich praktiziert wird, entstand auch in der Region Rohrbach ein freies alternatives (Schul-)Lernsystem.

HINWEIS:

Wir konnten beobachten, dass öffentliche Medien Projekte, welche den Menschen dazu ermächtigen in die Selbstverantwortung zu gehen, denunzieren und herabsetzen – der Zweck ist den meisten bekannt. Selbstverantwortung ist anscheinend nicht erwünscht.

Dazu zählt auch das Projekt „LAIS-Schule“, da in dieser Heim-Lernform die Kinder dazu ermächtigt werden, ihr selbständiges Denken zu schulen und ihre Potentiale individuell zu entwickeln und zu fördern.

Im Übrigen wurde das Lais-Projekt in einer öffentlichen Fernsehsendung im ORF in einen Topf geworfen mit Sekte, Staatsverweigerern, Nationalistisch.
Anhänger von natürlichem Lernen (in diesem Fall direkt LAIS), Anhänger von autarkem Leben (inspiriert von Anastasia) und Menschen welche fordern, dass sich die Vertreter unseres Rechtssystems endlich wieder an die uns gegebenen Menschenrechte halten, wurden gleichgesetzt mit gefährlichen Terroristen.

In unserem ersten „Lais-Schuljahr“ wurde die 6.Schulstufe erfolgreich abgeschlossen! J
…doch leider dürfen die Redakteure, (Rundschau & Tipps) welche uns bisher unterstützt haben, nichts mehr über Lais schreiben.

Möglicherweise ist es hilfreich, darüber nachzudenken, was damit bezweckt werden möchte.
Was oder wen gefährden so-denkende Menschen denn nun tatsächlich?

Leider lassen sich immer noch Menschen von solchen zweckmotivierten Informationen einschüchtern und verunsichern, sodass sie sich von ihren eigenen Entwicklungsmöglichkeiten abhalten lassen.
So sehen wir das derzeit auch beim LAIS-Projekt der Wir Mühlviertler.

Solltest Du jedoch zu den selbstbestimmten Menschen gehören, welche hilfreiche Möglichkeiten erkennen und schätzen – dann freuen wir uns sehr, wenn Du auch das LAIS-Projekt im Bezirk Rohrbach nützen und/oder unterstützen möchtest.

Gesucht werden vor allem noch Kinder im Alter von 10 bis 15 Jahren und Menschen welche als Lernbegleiter unterstützen wollen.
Umso mehr Kinder in einer Gruppe sind, desto mehr können sich diese gegenseitig inspirieren – und gemeinsam „wachsen“.

Wir sind die Veränderung, die wir uns wünschen!

Kontakt: Nicole +43 699 81 47 58 00

Für Interessierte gibt es bereits eine eigens dafür eingerichtete Homepage www.lais-lerngruppe.at unter der sämtliche Informationen zu finden sind und auch Kontakt mit den Leitern aufgenommen werden kann.

Bereits im Februar 2016 starteten die ersten Module in der Region Rohrbach, welche die Eltern besuchen konnten, um mehr Einblick in die Art der Wissensvermittlung und konkretere Informationen zum "Schul"ablauf zu bekommen.

Dies ist nun eine Herausforderung an Dein Fülledenken (= Gegenteil von Mangeldenken) mit der Absicht wieder einen Schritt in eine positive Gesellschaftsveränderung zu machen.

Dieses mutige Projekt soll für die Eltern der Lais-Schulkinder in Rohrbach leistbar bleiben.

Dazu möchten Wir Mühlviertler gerne die 3-LIEBESDIENST-EURO in Form eines Überweisungsauftrages (für die laufenden Kosten) manifestieren. Der Betrag darf natürlich auch höher sein!! Und natürlich ohne jede Verpflichtung auf Laufzeit (kann jederzeit wieder abgestellt werden).
Wenn sich viele Menschen daran beteiligen, dann kann mit kleiner Hilfe Großes entstehen.

Außerdem sind jederzeit SOFORT-SPENDEN nach eigenem Ermessen sowie ARBEITS-HILFE und MATERIAL sehr hilfreich – siehe unten detaillierte Info.

Das ist unser Ziel:

Bereits mit Schulbeginn dieses Jahres sollte die „Privat-Schule“ als Wir Mühlviertler-Projekt starten. Dies ist auch geschehen.
Es handelt sich hierbei wie oben erwähnt um die LAIS-Form nach einem russischen Lern-Konzept, wonach die Kinder gehirngerecht lernen, mit dem Effekt, dass durchschnittliche „Intelligenz-Typen“ äußerst gute Lernerfolge in relativ kurzer Zeit erzielen können. Und das auf sehr kinderfreundliche Weise.

Status Ende August 2016:
Die Räumlichkeit wird auf einem Bauernhof in Krondorf bereit gestellt, muss jedoch noch adaptiert (sprich: entsprechend umgebaut) werden.
Diesbezüglich werden DRINGEND BENÖTIGT - handwerkliche Hilfe: Maurer, Zimmermänner, Bodenleger, aber JEDE Hand ist wichtig (Zubringer, sauber machen usw.)!
HELFER bekommen dafür Wir Mühlviertler-Zeitscheine!! (Gute Gelegenheit).

Wir bedanken uns für jede Hilfe, die bereits geleistet wurde. Obwohl die Räumlichkeiten nicht fertig gestellt werden konnten, startete der Schulbetrieb provisorisch in privaten Räumen.

Des weiteren brauchen wir aber noch bauliches Material wie:
Baumstämme – Balken fürs Dach, Holzpaneele für den Boden … Wer hat oder wer kennt jemanden, der gerade solche Sachen kostengünstig oder besser noch kostenlos zur Verfügung stellt?

Wir bitten um SOFORTSPENDEN.
Wir bitten um den 3-Liebesdienst-Euro für laufende Kosten (als Dauer-Überweisungsauftrag – siehe oben).

Sollte so eine große Resonanz entstehen (was wir uns wünschen), dass es Überschüsse aus den Spenden gibt, so werden diese zB: für weitere Schulprojekte der Wir Mühlviertler (bzw. andere Gemeinschafts-Projekte) verwendet.

Für unsere Kinder - für unsere Zukunft!

Es ist uns ein Herzensanliegen dieses Projekt umzusetzen.

Fragen und weitere Informationen bitte bei Maria Oberndorfer:
Telefon: 07286 / 758 11
Handy: 0664 / 158 64 22
Kontonummer LAIS-Verein Wir Mühlvierter Rohrbach:
AT 33 2033 4000 0462 2833
Informationen findest Du hier: www.lais-lerngruppe.at