Informationen aus der Inner-Erde 26.10.2019

EINLADUNG

zum Vortrag:
INFORMATIONEN AUS INNERERDE – mit Christa Laib-Jasinski

Buch 9 – Hüter und Schöpfer
von Thalus von Athos
DAS LETZTE BUCH AUS DIESER SERIE.

Ort: GH Mader,
Lest 39, 4212 Neumarkt / Mühlkreis
Beginn: 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)
Austritt: nach Deiner eigenen Wertschätzung
(Richtwert: 15,-)

Der Erlös wird aufgeteilt zwischen der Vortragenden und für Gemeinschaftsprojekte der Wir Mühlviertler.

Wenn Du Dir einen Sitzplatz sichern möchtest, dann bitten wir um Anmeldung.
Auch ohne Reservierung bist Du herzlich auf den Restplätzen willkommen.
(Unter den reservierten Sitzplätzen gilt wiederum freie Platzwahl).


Wir freuen uns auf Dich!

Worum es geht:
(Auszug aus dem Buch)….. Wir sind zu Zweidrittel geistseelisch und nur ein Drittel Grobstofflichkeit. Die Fürsten der Dunkelgesichtigen haben uns auf unser letztes Drittel konzentriert, wobei sie uns über Satan aus dem Feinstofflichen heraus manipulieren. Würden wir wieder zu zweidrittel an Macht gewinnen, indem wir uns unserer feinstofflichen und geistigen Fähigkeiten besännen, wären alle Asurischen völlig machtlos und selbst Ahriman könnte uns nicht anrühren!

Bewusste Menschen stehen mit ihrem Unterbewusstsein in ständiger Kommunikation mit ihrem feinstofflichen Umfeld, egal, ob es Naturwesenheiten sind, Elementarwesen oder auch Elementale. So ist es ihnen möglich, mit Fauna und Flora zu sprechen, sich mit Devas auszutauschen und diesen feinstofflichen Welten auch ihre Vorstellungen und Wünsche mitzuteilen. Die feinstofflichen Ebenen bekommen so von den Menschen ihre mentale Aufmerksamkeit und die Menschen erhalten von ihnen die Früchte ihres Tuns. Wir dürfen niemals die Auswirkungen, die wir auf die feinstofflichen und geistigen Felder haben, unterschätzen!

Im Grunde ist es ein Segen, dass alle Unterdrücker keine Ahnung davon haben, was man mit Naturwesen gemeinsam schafft und mit welchen Mitteln diese die Menschen unterstützen, wenn ihr Ansinnen lauter ist.

Mutter Erde steht hinter uns!


Zur Info für NEU-EINSTEIGER:
Was die Schul-(Un)Wissenschaft für unmöglich hält, hat Christas Ehemann Alf Jasinski jahrelang physisch erfahren. Er hatte sehr intensiven Kontakt zu Menschen in der Inner-Erde, da dies ein Teil seines Lebensplanes war. Er war nicht der einzige, mehrere tausend Menschen haben über viele Jahre bereits Kontakt und wenn die Menschheit „oben“ soweit ist, wird dieser auch für jedermann(frau) wieder möglich sein. (So wurde es von ihm behauptet).
Seine gesammelten Informationen wollte Alf der Menschheit an der Oberfläche zugänglich machen, indem er seine Besuche und Gespräche in Tagebuchform aufschrieb. Daraus sollten drei Bücher entstehen. Buch 1 erschien (Thalus von Athos: Die Offenbarung), war schnell vergriffen und wurde von seiner Frau Christa neu verlegt. Die Aufzeichnungen waren fertig, doch zu Buch 2 und 3 sollte es nicht mehr kommen.
Alf Jasinski wollte seine Frau Christa in die Inner-Erde mitnehmen, doch es wurde ihm nicht erlaubt, da es nicht Teil ihres Lebensplanes war. Er hat seiner Frau jedoch immer alles genau berichtet, was er bei seinen Kontakten erlebt hat.
2013 ist Alf Jasinski verstorben, laut seiner Frau weil ihm der krasse Unterschied zwischen der harten Energie an der Oberfläche und vollkommener Harmonie in der Inner-Erde den Lebensmut nahm.
Seit 2015 wurde es nun Christas Aufgabe, Alfs Vermächtnis an die Öffentlichkeit zu bringen, indem sie mit ihrem neuen Mann Gerhard im Eigenverlag seine handschriftlichen Aufzeichnungen in Buchform bringt und verlegt und auf Vorträgen (wie auch in diversen Internet-TV-Interviews) mutig von seinen Erlebnissen erzählt und sehr offen auf alle Fragen der interessierten Besucher eingeht. Natürlich nur soweit, wie sie die Informationen von ihrem Mann Alf erhalten hatte.
ACHTUNG: dieser Vortrag erfordert ein sehr offenes Bewusstsein!

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend.

DENN ES BEGINNT BEI UNS SELBST.

Auszug aus einem Mail vom 21.3.2016 (Lothar Lauer)

Liebe Freunde,

die NASA empfängt seit kurzem mit speziellen Satelliten intelligente Radiosignale aus dem Inneren der Erde. Nach Aussagen der Wissenschaftler sind die Signale aus komplexen mathematischen Algorithmen zusammengesetzt und wurden decodiert. Der Inhalt wird derzeit noch geheim gehalten, um die Menschen nicht zu beunruhigen!

https://www.youtube.com/watch?time_continue=335&v=9DIgs2rxu9o


(C) 2012 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken